Cyclocross Worldcup in Zeven

Das war wieder ein Radsportfest! Morgens noch 1° und dichter Nebel, doch dann klarte es auf und die Sonne schien durchweg in die Schlammpassagen, die in der Anzahl deutlich mehr und tiefer waren als im letzten Jahr. Diesmal, in der Rolle als Zuschauer, hatte ich mir auferlegt nur mit der 35er Festbrennweite an der Fuji XT-2 einige Eindrücke einzufangen… 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s